Inhalt überspringen

Chester Chest

Chester Chest ist ein lebensgroßes Modell des menschlichen Torsos mit abnehmbarem rechtem Arm für das Training von IV-Punktionen  und zum Entfernen von Langzeit-Gefäßzugängen.

Allgemeine Informationen

Chester Chest ist ein lebensnahes Modell das es ermöglicht, den Umgang mit den verbreitetsten Formen von Langzeit-Gefäßzugangssystemen wie implantierten Ports, zentralvenösen Kathetern (ZVK) und peripher inserierten zentralvenösen Kathetern (PICC) an einem einzigen, einfachen, kompakten, tragbaren Modell zu üben.

Produkt-Features: 

  • Der Torso verfügt über verschiedene Zugänge: PICC Line, Venöse Zugangsmöglichkeiten an der vena subclavia und an der vena jugularis externa.
  • Die verschiedenen Venenzugänge dienen zur Injektionsgabe, außerdem dient das Modell zum Training der Sicherung von Langzeit-Gefäßzugängen.
  • Die Zugänge können auf der Haut sehr realistisch angebracht werden

Diese Skills können erlernt werden:

  • Infusion von Flüssigkeiten und Entfernung von Langzeit-Zugängen 
  • Verbands- und Fixierungstechniken von Zugängen 

Anwendungsbereiche im Training:
Alle verfügbaren Zugangssysteme bei Chester Chest sind in der Praxis verwandte Modelle, keine unrealistischen Imitate. Das Produkt bietet ein realistisches Tastgefühl beim Palpieren eines Ports. Dies wird durch ein einzigartiges Material erreicht, das das Gefühl menschlichen Gewebes imitiert. Dazu bieten mitgelieferte Implantate folgende schwierige Zugangsmethoden an:

  • tief platzierter Port
  • schief stehender oder gekippter Port
  •  wandernder oder verrutschender Port

Jugularis externa- und Subklaviakatheter können durch vorhandene Öffnungen am Modell geschoben werden. Chester Chest kann sowohl aufrecht als auch liegend benutzt werden.

Lieferumfang:
Chester Chest ist eine komplette Einheit und wird geliefert mit:

  • einem lebensgroßem Torso mit Hals und Kinn
  • abnehmbarem rechtem Arm
  • äußerem Gewebelappen
  • drei den Zugang erschwerenden Einlagen
  • implantiertem Port
  • ZVK, PICC, Öffnungen zum Anlegen eines Subklaviakatheters bzw. Jugularis externa-Katheters,
  • „Blut“-Reservoirbeutel, Schläuchen
  • Babypuder
  • Gebrauchsanweisung.
You must be logged in to submit the form.