Inhalt überspringen

Vorteile der Hybrid-Simulation in der Geburtshilfe

Vorteile der Hybrid-Simulation in der Geburtshilfe

Webinar Aufzeichnung

Am  10. Oktober 2017 fand unser  Webinar (Online-Seminar) mit dem Titel „Vorteile der Hybrid-Simulation in der Geburtshilfe" statt. Jörg Wojcieszak (Gebietsleiter bei Laerdal), möchte in diesem Webinar auf die Anwendungsbereiche des neuen geburtshilflichen Hybrid-Simulators PROMPT Flex eingehen.

Hierbei geht es z.B. um die Routine- undNotfallversorgung von schwangeren Patientinnen als auch um den Einsatz der verfügbaren Trainingsmodule. Zudem wird Ihnen Herr Wojcieszak anhand von konkreten Beispielen aufzeigen, weshalb dieses Modell auch im Bereich der In-Situ-Simulation, z.B. durch die Schaffung von realitätsnahen Trainingsbedingungen, sehr gut punkten kann.

Um welche Themen ging es in diesem Webinar?
• Was genau kann mit PROMPT Flex trainiert werden?
• Welche Unterschiede gibt es zum Vorgängermodell?
• Welche Trainings-Module kommen zum Einsatz?
• In-Situ-Anwendung (z.B. Voraussetzungen – Reichweite zum Kreißsaal, spontan SOP „drillen“)
• Zugkraftmessung und vieles mehr ... 

Der Referent

 Jörg Wojcieszak, Gebietsleiter bei Laerdal (künftig Educational Services Specialist)
• Seit 2000 Außendienstmitarbeiter bei der Laerdal Medical GmbH in Deutschland      
• Spezialist im Bereich der Geburts- und Ultraschallsimulation
• 13 Jahre als Rettungsassistent tätig
• Erste Hilfe Ausbilder
• Herr Wojcieszak wird voraussichtlich ab Dezember 2017 seine bisherige Vertriebstätigkeit beenden und seine neue Position als Educational Services Specialist bei Laerdal aufnehmen